Danke für die bedingungslose Liebe und Zuneigung, die ich immer noch spüre, auch wenn Du nicht mehr bei mir bist,

                                         

Danke für Dein Herz, auch wenn ich es nicht mehr hören kann,

Danke für all die Wärme und das Balsam auf meiner Seele, die Du mir nicht mehr geben kannst,

Danke für all die Jahre bis zur letzten Minute, die Du mich glücklich gemacht hast,

Danke ich werde Dich nie vergessen, eine Träne und ein Teil meines Herzens werden immer Dir gehören,

DANKE

Eine Erinnerung an Tweety(*2.Juli 2005), er wurde leider nur 17 Jahre,durch ein dramatisches Ende, aber er hat mir wundervolles geschenkt - seine bedingungslose Liebe und Zuneigung. Er war kein gewöhnlicher Vogel, niemand kann mehr so werden wie er! Er hatte wahnsinnige  Lebenskraft und die "sieben Leben einer Katze"!

 Tweety's letzte Ruhestätte

Und ein weiteres geliebtes Tier hat unsere Welt verlassen

                                       

Pumbaa unser geliebtes Kaninchen hat  im Alter von 5,5 Jahren nach einer Augenop. die Kraft verloren aus der Narkose zu erwachen und ist gestorben. Dies war eine schlimme Nachricht für uns, auf die soweit niemand gefasst war. Trotz schöner Zähne bekam er durch eine Augenverletzung einen walnussgroßen Wurzelabsess. Dadurch musste am 8.10.07 das rechte Auge raus, woraufhin er gestorben ist. Dieser Verlust ist schwer zu verkraften.

Pumbaa war nach langjährigen Panikattaken  ein liebevolles nicht mehr so ängstliches Kaninchen geworden das immer in unserem Herzen bleiben wird. Sein Bruder verkraftet dies nur schwer und wir werden so schnell wie möglich einen Partner für ihn finden.

Pumbaa DANKE für all die schönen Jahre!

                                                                          

 

                      Es weht der Wind ein Blatt vom Baum

                      von vielen Blättern eines

                      Das eine Blatt man merkt es kaum

                      denn eines ist ja keines

                      Doch diese eine Blatt allein

                      war Teil von unserem Leben

                      Drum wird dies eine Blatt allein

                      uns immer wieder fehlen!

Pumbaas Grab und leider auch Tinchens Grab, hintendran Trinchens Grab

Und nur ganze 5 Wochen später haben wir dann noch Tinchen unser Sperlingspapageimädchen verloren, durch einen langen Kampf, der 3 Wochen ging. Zum Schluss haben wir sie eingeschläfert, da es keine Hoffnung mehr gegeben habe. Niemand wußte so recht was sie hat, zuerst Virusinfektion und zum Schluss evt. Herzinsuffizienz.

Tinchen eingeschläfert am 13.11.07

Tobi 1 ist mir im Sommer 2007 weggeflogen, und dies war auch ein ganz schwarzer Tag für uns, da es keine Möglichkeit gab ihn zu fangen!

Im Tode sind beide wieder vereint, danke das ich Euch eine schöne Zeit geben durfte!

Nach Tinchen , kam Trinchen (40/05 geb.) zu uns. Leider nicht sehr lange , da sie auch erkrankte. Sie bekam im Winter 08 einen Lebertumor und starb am 3 März 2009 nach langem Kampf!

Tobi 2 der nach Tobi 1 kam lebt jetzt mit Finchen zusammen und wir hoffen , er muss nicht wieder so schnellAbschied nehmen von einer Partnerin!

Und nach diesen folgten weiter , leider ist  ein Pärchen weggeflogen, und wir wissen nicht wie dies passiert ist!

Tinchen und Tobi stehen für alle Sperlingspapageien!

Nemolie * 12.Juli 2011

Nach ständiger Krankheit (Vermutung Blutkrebs) immer mehr Gewichtsabnahme ist Sie am 12. Juli 11 morgens von uns gegangen. Sie war bis zuletzt sehr glücklich und immer am Rennen.

Danke das es Dich gab für Timon und uns.

Felix + 20.10.2013

Dein plötzlicher Tod hat uns total aus der Bahn geworfen. Erst hast Du gehumpelt und dann bist Du kollabiert.

Wir werden Dich immer vermissen!!!!

Diese Leere ist unerträglich!

Als unsere Katze starb,
weinten die Bäume im Garten
und ihre Tränen tropften von den Zweigen...
Als meine Katze starb,
schwiegen die Vögel still -

Eigentlich hätten sie jubilieren müssen,
die Vögel,
aber sie schwiegen
aus Respekt vor dem Tod des Feindes.
Als meine Katze starb, wurde der blühende Garten leer

Leihkaninchen Ayana  Januar 2008* + 10.9.2014

Unser Leihkaninchen Ayana, 3. treue Begleiterin von Timon, sie war eine gute Seele, gab ihm viel Unterstützung. 2013 stellten wir einen Abzess am Fuss fest. Lange wurde er behandelt und Sie musste viel durchmachen. Leider haben wir Sie, nach langen Versuchen erlösen müssen, zum Leid Ihres alten Partners

.

Wir sind traurig,

das Du gingst,

aber dankbar das es Dich gab

Unsere Gedanken

kehren in Liebe

immer zu Dir zurück!

Timon * Dez.2000  +4.8.2014

Lieber Timon , Du warst ein langer Begleiter für uns 13,5 Jahre! Nun hast Du keine Schmerzen mehr. Nach dem Tod von Ayana hast Du sehr schnell abgebaut. Nach Deinem Herzproblem, hattest Du noch ein riesen Tumor am Hals und sicherlich noch Arthrose überall, hattest keinen Halt mehr ohne Partner zum anlehnen. Nach Durchfall, Essensverweigerung, wurdest Du immer schwächer und wir mussten Dich erlösen. Wir werden Dich immer im Herzen behalten. Du warst bis jetzt der einzige , der sein Leben lange genießen durfte ohne Probleme!